Wir schlagen einen terrassierten Baukörper vor, der den Übergang zur kleinteiligen Einfamilienhausstruktur bildet. Durch Rücksprünge bzw Einschnitte entstehen geschützte Freibereiche. Jedes Geschoss bietet somit grosszügige Bewegungs- und Erholungsmöglichkeiten im Freien (Innenhöfe und Aussichtsterrassen, wo immer was los ist). Den Wohngruppen kann ein individueller Freibereich zugeordnet werden, der jeweils von den Aufenthaltsräumen erschlossen wird.
Das neue Altenzentrum soll ein "Haus im Grünen" sein, eine grosse "Villa" (Landhaus) die mitten in der grünen Wiese steht.



Wettbewerb: 2. Platz / 2015
Bauherr: Deutsches Rotes Kreuz, Kreisverband Aalen
Ort: Aalen / Deutschland
Gesamtkubatur: 16.700 m³
Baukosten: 7.0 Mio

Other Projects

Bahnhofsareal Innichen (I)
2013 Wettbewerb 3.Platz mit Ingenieurteam Bergmeister
WERKLISTE
2005 - 2017
Bibliothek und geschützte Werkstätte (I)
2012 Wettbewerb
Ferienhaus am Gardasee (I)
2014-2015 Projekt und Realisierung
Erweiterung Rieper Mühle (I)
2016 Wettbewerb 2.Platz
Gemeindezentrum Feldthurns (I)
2008 Wettbewerb
AD Architecture
AD Architecture, 04.2014_13 ss. 88, 89, 90, 91, 92;
Chalet und Ferienwohnung Kolfuschg (I)
2015 Wettbewerb 2.Platz
Zivilschutzzentrum Ritten (I)
2014 Wettbewerb 3.Platz
cosy mountain
Interview für "cosy mountain"