Der Baukörper reagiert in seiner Form auf die umliegenden Gebäude, indem er an den Engstellen zurückspringt und zu diesen einen großzügigen Abstand hält. So entstehen zwei Freibereiche.
Über den Freiflächen werden jeweils Terrassen angelegt, die den Baukörper einfassen und geschützte Rundgänge schaffen. So kann jeder Pflegeeinheit ein individueller Freibereich zugeordnet werden, der jeweils von den erweiterten Aufenthaltsräumen erschlossen wird.


Wettbewerb: 1.Platz / 2010
Bauherr: Benjamin Kofler Stiftung
Ort: Salurn / Südtirol
Gesamtkubatur: 19.000 m³
Baukosten: 8.0 Mio

Other Projects

Bildungszentrum Frastanz-Hofen (A)
2015 Wettbewerb 2.Platz
Ferienhaus am Gardasee (I)
2014-2015 Projekt und Realisierung
Haus G in Neustift
Einfamilienhaus UMBAU UND INNENEINRICHTUNG Das Gebäude passt sich durch die gewählten Formen und Materialien in den Kontext ein. Die Inneneinrichtung zielt bewusst darauf, die durch den Umbau des Hauses entstandenen räumlichen Qualitäten zu unterstreichen. Das raffinierte Wechselspiel aus warmen und kalten, furnierten und lackierten Oberflächen, zusammen mit dem dezenten Licht- und Farbspiel der Wände und Möbel schafft harmonische und reizvolle Raumsituationen. Bauherr: Herbert Grunser Ort: Neustift / Südtirol Gesamtkubatur: 950 m³ Projekt und Realisierung: 2003-2005
Die Wolfs-Arena (I)
2014 Wettbewerb, Endrunde, mit terrain, Graz
Wohnbau Klausen (I)
2012 Wettbewerb 3.Platz
Zivilschutzzentrum Ritten (I)
2014 Wettbewerb 3.Platz
Bahnhofsareal Innichen (I)
2013 Wettbewerb 3.Platz mit Ingenieurteam Bergmeister
Pflegeheim Sand in Taufers (I)
2013 Wettbewerb 1.Platz 2013 - 2018 Projekt und Realisierung
vision magazine
Vision Magazine #161, Mai 2016 S. 263-265, 278-281
Sanierung Widum Taufers und Erweiterung Pfarrmuseum (I)
2014 Wettbewerb 2.Platz