In einem Weiler von Enneberg auf 1.200 Metern Höhe liegt das mit Bezug auf die Bautradition der „Viles“ ausgeformte Gebäudeensemble. Die zwei versetzten Baukörper mit ihrer behutsamen Einfügung in den Hang entsprechen dem örtlichen Paarhoftypus. Regionale Ornamente und charakteristische Merkmale, wie Satteldach, Loggia und Holzfassade werden aufgenommen und durch eine klare Interpretation neu umgesetzt. Das gesamte Gebäude wurde in Sichtbeton gegossen, zugeschlagen wurde dem Beton Dolomitengestein. Ebenso war der Einsatz von Holz ein wesentlicher Bestandteil des Entwurfs und ging auch Hand in Hand mit dem Gedanken der Nachhaltigkeit. Die verwendeten Holzarten, Zirbe und Lärche, stammen aus dem Gadertal. 
Im Inneren der beiden Häuser stehen massive Zirbe, unbehandelt und handgehobelt, für Böden, Türen, Fenster und Möbel im atmosphärischen Miteinander des Sichtbetons für Wände, Decken und ebenfalls einen Teil der Böden.


Bauherr: privat
Ort: Pliscia/Südtirol
Gesamtkubatur: 1.520 m³
Baukosten: 0.8 Mio
Projekt und Realisierung: 2012-2013
Fotos: Gustav Willeit

Auszeichnungen:
7. Südtiroler Architekturpreis 2013 - Kategorie Housing, 7. Südtiroler Architekturpreis 2013 - Publikumspreis, Häuser des Jahres 2014 - Nominierung, Architekturpreis Farbe Struktur Oberfläche 2014 - Nominierung, best architects 2015, German Design Award 2015 - Winner, International Architecture Award 2015, BigMat Award 2015 - National First Prize, AIT Award 2016 "Living/Housing" - besondere Auszeichnung, Architizer A+ Award 2016 - special mention, The Plan Award 2016 - Finalist, A´Design Award 2016 - GOLD Winner, Architetti Arco Alpino 2017 - Nominierung


Other Projects

Pflegeheim Sand in Taufers (I)
2013 Wettbewerb 1.Platz 2013 - 2018 Projekt und Realisierung
Schule und Kindergarten Afers (I)
2008 Wettbewerb 1.Platz 2009-2015 Projekt und Realisierung
Villa Franzelin (I)
2014-2015 Projekt und Realisierung
db deutsche bauzeitung - Metamorphose
db deutsche bauzeitung 10/2015, Seite 17-25
Bahnhofsareal Innichen (I)
2013 Wettbewerb 3.Platz mit Ingenieurteam Bergmeister
Pflegeheim Bruneck (I)
2005 Wettbewerb 1.Platz 2006–2010 Projekt und Realisierung Auszeichnung Wohn Raum Alpen
German Design Award
German Design Award - Preisverleihung in Frankfurt für: Chalet LA PEDEVILLA / Wohnhaus Pliscia 13
Bar JAI Bozen (I)
2013 Projekt und Realisierung
Schule und Kindergarten Afers
Schule und Kindergarten Afers NEUBAU Der Entwurf gliedert sich in vier Teile, Musikpavillon mit Sportplatz, Schule, Kindergarten und Mehrzwecksaal. Zwei klar ablesbare, kompakte Gebäude sind an die ortstypische Bebauung angelehnt. Das traditionelle Satteldach der Region wird aufgenommen. Die Giebelseiten an der Südseite sind wie die bestehende Bebauung zum Tal hin ausgerichtet. Wettbewerb: 1.Platz / 2008 Bauherr: Gemeinde Brixen Ort: Afers/Südtirol Gesamtkubatur: 9.700 m³ Projekt und Realisierung: 2009-2014
Gemeindezentrum Haiming (A)
2013 Wettbewerb 2.Platz