Bildungszentrum Kössen
Das neue Bildungszentrum Kössen platziert sich an das nördliche Ende der bisherigen Erschließungsstraße zur Dreifachturnhalle und dem derzeitigen Altenwohn- und Pflegeheim und vereint für die Gemeinde eine Volksschule, einen Kindergarten/Kinderkrippe, einen Kinderhort und eine Turnhalle unter einem Dach. Während der zentrale dreigeschossige Schulbaukörper in direkter Verlängerung der prägenden Hauptachse liegt und somit einen städtebaulichen Abschluss für den Siedlungskern schafft, nimmt der zweigeschossige Kindergarten auf die Höhe der benachbarten Dreifachturnhalle Bezug. Der eingeschossige Hortbereich schafft die Vermittlung zwischen dem Bildungszentrum und den Wohnhäusern im Westen. 
Die verschiedenen Bildungseinrichtungen werden jeweils mit einem eigenen Eingang über einen zentralen, überdachten Vorplatz erschlossen, bleiben aber baulich und in ihrer Nutzung klar getrennt. Durch die interne Verbindung und den vielfältigen Synergien kann aber auch eine Durchmischung der Altersklassen stattfinden. Mit ihrer regionalen, bodenständigen Materialpalette bilden die behaglichen Räume ein vertrautes und zeitloses Umfeld, das die kommenden Generationen vom Kleinkindalter bis zur Sekundarstufe begleiten wird. Durch die Setzung der Baukörper und die Staffelung in der Höhe ergeben sich wertvolle Außenräume. Bei Bedarf können diese Grenzen fließend ineinander übergehen und altersübergreifende Gemeinschaftsflächen erzeugt werden. Bei den Freiflächen wird eine naturnahe Gestaltung angestrebt. Baumstämme, Findlinge, Kräuter und Pflanzen, die sich über die Jahreszeiten ändern, stellen den engen Bezug zur Natur und den direkten Gegebenheiten am Grundstück her.
Wettbewerb: 1. Preis 2022
Projekt und Realisierung: 2023 - 2025
Bauherr: Gemeinde Kössen

Ort: Kössen / Österreich
Kubatur: 21.500 m³

Baukosten: 19.0 Mio
Mitarbeit: Anna-Lena Bodendörfer, Roman Holzinger, Johanna Herzog

Other Projects

Trehs Haus (I)
2016 - 2017 Projekt und Realisierung 2018 Holzbaupreis Südtirol 2019 Architekturpreis Südtirol - Winner Kategorie Innenraum 2019 German Design Award - Special Mention 2019 best architects 19 2019 Frame Award - Best Craftmanship Nominee
Rathaus Gröbenzell (D)
2016 Wettbewerb
Wohnhaus Pliscia 13 (I)
2012 – 2013 Projekt und Realisierung 2013 Südtiroler Architekturpreis - Kategorie Housing 2013 Südtiroler Architekturpreis - Publikumspreis 2014 Häuser des Jahres - Nominierung 2014 Architekturpreis Farbe Struktur Oberfläche - Nominierung 2015 best architects 2015 German Design Award - Winner 2015 International Architecture Award 2015 BigMat Award - National First Prize 2016 AIT Award "Living/Housing" - besondere Auszeichnung 2016 Architizer A+ Award - special mention 2016 The Plan Award - Finalist 2016 A´Design Award - GOLD Winner 2017 Architetti Arco Alpino - Nominierung 2017 Dedalo Minosse - Honourable Mention 2018 German Design Award - Winner
Haus am Mühlbach, Mühlen in Taufers (I)
2012 – 2014 Projekt und Realisierung 2015 AIT ecola award - Nominierung 2015 Häuser des Jahres 2015 Archilovers Best Project 2016 best architects 2016 German Design Award - GOLD Winner 2016 Häuser Award - Auszeichnung 2016 The Plan Award - Nominee 2016 A´Design Award - IRON Winner 2019 Architekturpreis Südtirol - Winner 1. Preis 2019 Architekturpreis Südtirol - Winner Kategorie Wohnen
Feuerwehrhalle Vierschach (I)
2011 Wettbewerb 1. Platz mit Ingenieurteam Bergmeister 2011 - 2016 Projekt und Realisierung 2016 The Plan Award - Finalist 2016 Iconic Award - best of best 2016 Architekturpreis Farbe Struktur Oberfläche - Nominierung 2016 Piranesi Award - Anerkennung 2017 best architects 2017 German Design Award - Gold Winner 2017 Architetti Arco Alpino - Nominierung 2017 Fassa Bartolo - Honourable Mention
Kindergarten und Grundschule Riffian (I)
2014 Wettbewerb 2. Platz
Pflegeheim Bruneck (I)
2005 Wettbewerb 1. Platz 2006 - 2010 Projekt und Realisierung Auszeichnung Wohn Raum Alpen
Bildungszentrum Frastanz-Hofen (A)
2015 Wettbewerb 1. Platz 2016 - 2021 Projekt und Realisierung 2021 Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit - Winner 2021 Piranesi Award - Nominee 2021 Archilovers Best Project 2021 klimaaktiv Gold 2022 Staatspreis Design - Schulmöbel - Shortlist
Quartier Schendlingerstraße, Bregenz (A)
2022 Wettbewerb 2. Preis
Die Brüder von Campill (I)
2013 - 2020 Projekt und Realisierung