Tiroler Landesmuseum "Ferdinandeum"
Das aus mehreren Zeitschichten bestehende Gebäude wird zu einem einheitlichen Volumen zusammengeführt. Als "krönender Abschluss" wird eine baldachinähnliche Dachstruktur aufgesetzt, durch ein umlaufendes Fensterband vom historischen Baukörper losgelöst. Die überdachte Dachterrasse wird durch einen Einschnitt zum Freibereich (Skulpturenpark, Sonnenterrasse). In Anlehnung an das historische Vorbild erfolgt der barrierefreie Zugang über geschwungene Rampen und wertet den Vorplatz auf. Die horizontale Differenzierung der historischen Fassade durch Gesimse wird im Neubau fortgeführt.

Bauherr: Verein Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum
Ort: Innsbruck / Österreich
Kubatur: 69.500 m³
Baukosten: 25.0 Mio
Mitarbeit: Lea Mittelberger, Leonie Singer, Matteo Bolgan, Jonathan Bruegmann

Other Projects

Das neue Kleid, Sand in Taufers (I)
2023 Projekt und Realisierung
Bildungszentrum, Kössen (A)
2022 Wettbewerb 1. Platz 2023 - 2025 Projekt und Realisierung 2023 BUILD Most Anticipated Educational Design (Austria) - Winner
Erweiterung Rieper Mühle (I)
2016 Wettbewerb 2. Platz
Altenpflegeheim DRK Aalen (D)
2015 Wettbewerb 2. Platz
Lebensmittelgeschäft, Bruneck (I)
2017 Projekt
Kindergarten Niederrasen (I)
2012 Projekt und Realisierung
ciAsa Aqua Bad Cortina, St. Vigil (I)
2018 - 2020 Projekt und Realisierung 2020 best architects 21 2020 BIG SEE architecture award - Winner 2020 BIG SEE wood design award - Winner 2020 BIG SEE wood design award - Grand Prix 2020 Häuser des Jahres - Winner 2020 Archilovers Best Project 2021 German Design Award - Special Mention 2021 German Design Award - Eco Design - Special Mention 2021 HÄUSER Award "Nachhaltige Häuser" - Winner 2021 Premio Architettura Città di Oderzo XVI - Finalist 2021 dezeen award - Shortlist - Sustainable Building 2021 materialPREIS - Winner 2022 Design Educates Award - Honorable Mention 2022 Architekturpreis Südtirol - Nominierung 2023 Premio OICE - Finalist
Hotel Bühelwirt (I)
2015 Direktauftrag 2015 - 2017 Projekt und Realisierung 2017 Premio Internazionale - Special Mention 2017 Archilovers Best Project 2018 AIT Award - Kategorie Hotel 2018 ICONIC Award - best of best 2019 best architects 19 2019 German Design Award - Winner 2019 The Plan Award - Honorable Mention 2019 BIG SEE creative tourism award - Winner 2019 Dedalo Minosse International Prize - Segnalazione 2020 Gault&Millau 'Beste Geheimtipps' - Winner
Quartier Schendlingerstraße, Bregenz (A)
2022 Wettbewerb 2. Platz
Chalet und Ferienwohnung Kolfuschg (I)
2015 Wettbewerb 2. Platz