Der dreigeschossige Baukörper befindet sich nahe der Kirche und unmittelbar neben dem Kloster der Deutschordensschwestern in gut sichtbarer Lage am Ortseingang. Der bestehende langgestreckte Baukörper wird in seiner Ausformulierung vereinfacht und knüpft damit an das Erscheinungsbild der umliegenden Gebäude an (Kloster, Schule usw).
Die Ausformulierung und Materialwahl wird einfach gehalten, damit eine gute Einbindung in das dörfliche Umfeld gelingt.

Wettbewerb: 1.Platz 2016
Bauherr: Gemeinde St. Leonhard in Passeier
Ort: St. Leonhard i. P. / Südtirol

Gesamtkubatur: 15.000 m³
Baukosten: 7.8 Mio

Projekt und Realisierung: 2017-2021

Other Projects