ciAsa Aqua Bad Cortina - "Ohne Dämmung - nur aus Vollholz vom Sturm Vaja"
Die ciAsa (rätoromanisch für Haus) ist ein hochalpines Vollholz-Wohnhaus im Südtiroler St.Vigil, umgeben von den Gadertaler Dolomiten. Das Gebäude basiert auf der archaischen Form eines Hauses, bei der keine Unterscheidung zwischen Dach und Fassade gemacht wird. Die aufstrebende Form des Daches macht das Gebäude von weitem sichtbar, gleichzeitig nimmt das Dach durch seine tief liegende Trauflinie eine schützende Haltung ein. Dabei taucht die Form des Trapezes als wiederkehrendes Element im gesamten Entwurf auf.

Die drei oberirdischen Geschosse bestehen vollständig aus Holz der umliegenden Wälder: die tragende Struktur aus Fichtenholz, die Innenoberflächen und die speziell angefertigte Möblierung aus massiver handgehobelter Zirbe. Die Fassade ist wie ein Zapfen mit handgespaltenen Lärchenschindeln verkleidet.
Der Beton für das Untergeschoss besteht aus Dolomitgestein des vorbeifließenden Baches, angereichert mit hauseigenem Thermalwasser.
Große Bedeutung kommt dem Aspekt der Nachhaltigkeit und Regionalität zu: lokale Materialien (Verzicht auf synthetische Materialien), verarbeitet durch lokale Handwerker.

Bauherr: Aqua Bad Cortina - Familie Alberti Mutschlechner
Ort: St. Vigil in Enneberg / Südtirol
Kubatur: 920 m³
Projekt und Realisierung: 2018-2019
Fotos: Gustav Willeit

Auszeichnungen: best architects '21 - Winner, German Design Award 2021 - Special Mention, BIG SEE architecture Award 2020 - Winner, BIG SEE wood design award 2020 - Winner, BIG SEE wood design award 2020 - Grand Prix, German Design Award 2021 - Special Mention Eco Design, German Design Award 2021 - Special Mention, Häuser des Jahres 2020 - Winner

Other Projects

Feuerwehrhalle Vierschach (I)
2011 Wettbewerb 1. Platz mit Ingenieurteam Bergmeister 2011 - 2016 Projekt und Realisierung 2016 The Plan Award - Finalist 2016 Iconic Award - best of best 2016 Architekturpreis Farbe Struktur Oberfläche - Nominierung 2016 Piranesi Award - Anerkennung 2017 best architects 2017 German Design Award - Gold Winner 2017 Architetti Arco Alpino - Nominierung 2017 Fassa Bartolo - Honourable Mention
Gemeindezentrum Haiming (A)
2013 Wettbewerb 2. Platz
Ferienhaus am Gardasee (I)
2014 - 2015 Projekt und Realisierung
Die Brüder von Campill (I)
2013 - 2020 Projekt und Realisierung
Schulzone Innichen (I)
2014 Wettbewerb 2. Platz
Pflegeheim St. Leonhard i. P. (I)
2016 Wettbewerb 1. Platz 2017 - 2021 Projekt und Realisierung
Kindergarten und Schule Wolfurt (A)
2015 Wettbewerb Anerkennung
Baumhäuser Enneberg (I)
2014 Projekt
Feuerwehr Sand in Taufers (I)
2007 - 2016 Projekt und Realisierung 2017 materialPREIS - Winner 2017 Iconic Award - Winner 2017 Archilovers Best Project 2018 German Design Award - Winner
Wohnhaus Pliscia 13 (I)
2012 – 2013 Projekt und Realisierung 2013 Südtiroler Architekturpreis - Kategorie Housing 2013 Südtiroler Architekturpreis - Publikumspreis 2014 Häuser des Jahres - Nominierung 2014 Architekturpreis Farbe Struktur Oberfläche - Nominierung 2015 best architects 2015 German Design Award - Winner 2015 International Architecture Award 2015 BigMat Award - National First Prize 2016 AIT Award "Living/Housing" - besondere Auszeichnung 2016 Architizer A+ Award - special mention 2016 The Plan Award - Finalist 2016 A´Design Award - GOLD Winner 2017 Architetti Arco Alpino - Nominierung 2017 Dedalo Minosse - Honourable Mention 2018 German Design Award - Winner