Kurhotel Bad Saarow
Inmitten der Brandenburger Wälder liegt der Kurort Bad Saarow. Hier soll mit einem Hotelneubau ein neues Bindeglied zwischen dem Kurpark, der Therme und der zentralen Allee entstehen. Der Ort ist geprägt von seiner Lage am Scharmützelsee, einem beliebten Tagesausflugsziel der Berliner. Das Projekt nimmt Bezug auf die klassischen Kurhotels sowie die eleganten, geschwungenen Linien der Segelboote und Yachten.

Zu den Alleen weist der Baukörper eine geradlinige, nahezu städtische Fassade auf. Zum Kurpark öffnet sich das Hotel mit ausladenden, schiffsähnlichen Decks, die weite Ausblicke auf den See ermöglichen. Im Erdgeschoss wird der private Garten durch einen umlaufenden Wandelgang Teil des Hauses. Die Struktur aus Holz und Beton ist in mattem Dunkelrot angelegt, einem Farbton, der auf die ortstypische und vorherrschende Kiefer zurückgeht.


Bauherr: Artprojekt
Ort: Bad Saarow / Deutschland
Kubatur: 21.000 m³
Baukosten: 15.0 Mio

Other Projects