Das neue Kleid
Sand in Taufers: Der Drumlerhof in neuer Tracht
Das Hotel Drumlerhof ist über die Jahre in verschiedenen Ausbaustufen gewachsen. Die farbliche Neugestaltung der Fassaden zielt darauf ab, die heterogene Kubatur ohne bauliche Eingriffe optisch zusammenzuführen und im Dorf als Herberge zu repräsentieren, als historisch verankerte Adresse. Die Farbgestaltung leitet sich dazu aus den Hauptfarben der traditionellen Gebäude in Sand in Taufers ab. In der Gemeinde finden sich zudem zahlreiche Häuser mit gemalten Dekorationen und geometrischen Verzierungen. Auf diese vorgefundenen Merkmale in ihrer ortstypischen Gestalt bezieht sich nun das neue Muster, das wie ein Kleid über das ganze Haus gelegt wurde.
An- und Vorbauten sind grün gefärbt, die Hauptfassade grün-weiß – und die Farbe Rot bleibt zur Orientierung der Hervorhebung von Eingang, Türen, Veranda sowie dem Leitsystem vorbehalten. Ein kleiner Eingriff mit großem Erinnerungs- und Wiedererkennungswert.

Bauherr: Hotel Drumlerhof
Projekt und Realisierung: 2023

Ort: Sand in Taufers / Südtirol
Mitarbeit: Matteo Bolgan
Fotos: Gustav Willeit

Other Projects

Decantei - Das Wirtshaus (I)
2018 - 2019 Projekt und Realisierung 2020 Archilovers Best Project 2020 AIT Award - 1. Preis Kategorie Gastronomie 2021 Die schönsten Restaurants & Bars - Winner 2021 materialPREIS - Winner
Bad Schörgau - Das Badl (I)
2016 - 2017 Projekt und Realisierung 2018 Holzbaupreis Südtirol 2019 Architekturpreis Südtirol - Winner Kategorie Innenraum 2019 German Design Award - Special Mention 2019 best architects 19 2019 Frame Award - Best Craftmanship Nominee
Schule Rodeneck (I)
2010 – 2012 Projekt und Realisierung 2013 best architects 2015 Architekturpreis Südtirol "Kategorie Public"- Nominiert
Sport- und Freizeitpark, Brixen (I)
2022 Wettbewerb 1. Anerkennung
Gemeindezentrum Feldthurns (I)
2008 Wettbewerb
Christian-Doppler-Klinik, Salzburg (A)
2023 Wettbewerb 3. Platz
Haus G, Gossensaß (I)
2019 - 2021 Projekt und Realisierung 2022 KlimaHaus Awards - Nominierung 2022 best architects 23 - Winner 2022 Grands Prix du Design - Platin "Architecture + Concrete" 2022 Grands Prix du Design - Gold "Private House" 2022 Häuser des Jahres - Winner 2022 Archilovers Best Project 2023 German Design Award - Special Mention 2023 HÄUSER Award - Interior-Preis
Kunsthaus, Erding (D)
2021 Wettbewerb
"Vivavinz", Inzing (A)
2024 Wettbewerb 1. Platz 2024 - 2027 Projekt und Realisierung
Kochakademie Schörgau (I)
2016 - 2017 Projekt und Realisierung 2018 Holzbaupreis Südtirol 2018 AIT Award - Kategorie Gastronomie 2018 Archilovers Best Project 2019 Architekturpreis Südtirol - Winner Kategorie Innenraum 2019 German Design Award - Special Mention 2019 best architects 19 2019 Frame Award - Best Craftmanship Nominee