Wie über einen umgekehrten Trichter nimmt das Gebäude die Besucher auf und öffnet sich großzügig nach innen. Die Randlage am Eingang des Ahrntales ist eine ideale Ergänzung zum im Zentrum von Bruneck gelegenen zweiten Standort. In unmittelbarer Entfernung eines Kreisverkehrs ist der Markt aus allen vier Himmelsrichtungen zu erreichen. Ursprünglich lag an dieser Stelle der Bahnhof einer Schmalspurbahn, die bis nach Sand in Taufers verlief. Später stand hier ein Hotel mit Aussicht auf die Gletscher des Ahrntales, das den treffenden Namen Bellevue trug. Heute profitieren die Bewohner dieser nördlichen Gemeinden, ebenso wie die zahlreichen Gäste der ganzjährig für den Tourismus attraktiven Region von der günstigen Lage ihres neuen Nahversorgers. Als Reaktion auf das dreieckige Grundstück befinden sich über dem Geschäft Wohnungen mit großzügigen Süd-West-Terrassen.
Projekt:  2017
Bauherr: Privat
Ort: Bruneck / Südtirol
Gesamtkubatur: 4.800m³

Other Projects